1. Tuxer Biathlonmeisterschaft

Die Nervosität bei den Ausschussmitgliedern des WSV Tux war enorm, als am Samstag, den 26. Februar 2011 die erste Tuxer Biathlonmeisterschaft abgehalten wurde. Diese Veranstaltung war zugleich auch der vierte und somit letzte Bewerb des „Tuxer Riesen“. Viel Vorbereitungsarbeit und intensiver Schriftverkehr gingen der Biathlonmeisterschaft voraus, mussten doch Lasergewehre angekauft und aus dem hohen Norden eingeflogen werden. Mit der „Berghaus Arena“ in Madseit fand man den perfekten Ort für diese Veranstaltung. Perfekt war an diesem Tag auch das Wetter. Eine in der Sonne glitzernde Loipe lockte viele Teilnehmer an den Start. Vor dem offiziellen Beginn um 14.00 Uhr bekamen die Läuferinnen und Läufer die Möglichkeit, sich mit den Lasergewehren vertraut zu machen. Das Schießen war liegend zu bewältigen und das entpuppte sich als nicht so einfach. Verrenkungen und interessante Beinstellungen konnten beobachtet werden. Die Damen hatten den Vorteil, die Gewehre an den vier Schießständen auflegen zu können, die Herren waren gezwungen, frei zu schießen.

Bei den Vorläufen musste eine große Runde (ca. 1,2 km) bewältigt werden. Am Ende des Laufes kam man an den Schießstand, wo fünf Schuss abzugeben waren. Pro Fehlschuss wurden 10 Sekunden Strafzeit verrechnet. Adrenalinschübe behinderten so manchen Abzugsfinger.

Nach den Vorläufen standen die acht besten Damen und die 16 besten Herren fest, die den Kampf um den Meisterschaftstitel antraten.

Bei den Finalläufen waren zwei verkürzte Runden zu absolvieren, wobei auch der Schießstand zweimal aufzusuchen war. Diesmal musste pro Fehlschuss eine Strafrunde gelaufen werden. Den Schlachtenbummlern und Fans wurden packende Szenen, spannende Überholmanöver, unerwartete Strafrunden und tolle Langlaufleistungen geboten. Es blieb spannend bis zum Schluss. Bei den Damen behielt Ingrid Korunka die Nerven und sie schoss und lief sich zur 1. Tuxer Biathlonmeisterin. Alfred Bidner setzte sich im Finale bei den Herren gegen Christian Eberharter, Hubi Bidner und Markus Fankhauser durch und kürte sich somit zum 1. Tuxer Biathlonmeister.

Der WSV Tux bedankt sich bei allen Kampfrichtern, Schießstandbetreuern, beim Platzsprecher Gerold Wisiol und bei allen Helfern für die Unterstützung bei der Durchführung der ersten Biathlonmeisterschaft. Ein herzliches Dankeschön geht auch an den Grundbesitzer Konrad Fankhauser „Kernhof“, an Ulli und Thomas vom Alpinhotel „Berghaus“, die uns das „Rennbüro“ zur Verfügung gestellt haben, und  an  Hubi vom TVB Tux-Finkenberg für die tolle Präparierung der Loipe.

Das positive Feedback der Teilnehmer motiviert die Ausschussmitglieder des WSV Tux zu weiteren tollen Biathlonveranstaltungen.

-Ergebnisliste (inkl.Strafzeiten)

-Mannschaftswertung Biathlon 2011 Herren

-Mannschaftswertung Biathlon 2011 Damen

-Fotos Biathlonmeisterschaft

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/4/site1707/web/wp-content/themes/gameplan/inc/widgets/latest-post-type.php on line 56

Recent Posts

 
EINLADUNG zum Hausfrauen Ski- und Langlaufkurs
Dienstag, 21. Jänner bis Donnerstag 23. Jänner 2020 Uhrzeit: 13.00 - 15.00 Uhr Skifahren: fortgeschrittenes Können ist Voraussetzung
Hallentraining
Liebe Skikids, der Winter steht vor der Tür und es ist jetzt höchste Zeit, sich pistenfit zu machen. Das Hallentraining führen wir heuer wieder in 3 Trainingsgruppen durch: Gruppe 1: „Pistenflöhe“ (Kindergartenkinder) Inhalt: spaßorientierte Koordinations- und Gleichgewichtsschulung, Fang- und Ballspiele Wann: Mittwoch, 16:15-17:15  (1.Termin 6.11.) Gruppe 2: „Skikids“ (VS und NMS) Inhalt: allgemeines Ausdauertraining, moderates
Österreichischer Meistertitel für Nachwuchslangläuferinnen
Bei den österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften am Sonntag, den 3.2.2019 in Eisenerz, konnten Katharina Pertl und Paulina Erler (WSV Tux) zusammen mit Theresa Schwarz (SC Leutasch) mit der Staffel Tirol 1, den österreichischen Meistertitel in der Jugendklasse gewinnen. Gratulation zur Goldmedaille! -Ergebnisse
Am 26. Jänner 2019 konnten die zwei WSV Tux Langläuferinnen Paulina Erler und Katharina Pertl jeweils den Tiroler Meistertitel in ihrer Klasse im klassischen Stil gewinnen. Bei der Tiroler Staffelmeisterschaft (Skating) am Sonntag, erreichten Livia und Katharina Pertl den guten zweiten Platz. Gratulation zu diesen tollen Leistungen!
1. Platz Livia Pertl U14/15w 3. Platz Paulina Erler U16/18w 4. Platz Katharina Pertl U16/18w

Neueste Kommentare

 

    Kontakt

     

    ZVR 246875574

    Wintersportverein Tux
    Obmann Paul Erler
    A-6293 Tux, Juns 649

    Email: info@wsvtux.at

    Archiv