Tuxer Riese und Biathlonmeisterschaft 2012

Sie müssen sich an keine neuen Besitzer gewöhnen, gemeint sind der „Tuxer Riese“ und die „Tuxerin“. Beide Wandertrophäen bleiben in vertrauten Händen. Dem A-Team mit Andreas Erler, Andreas Rausch, Andreas Geisler, Walter Bertoni und Markus Fankhauser sowie den Schneehexen mit Ingrid Korunka, Bettina Kurz und Simone Wechselberger gelang die Titelverteidigung. Am Samstag, den 25. Februar 2012 fiel bei der Biathlonmeisterschaft in der Berghaus Arena in Madseit die Entscheidung.

An der 2. Biathlonmeisterschaft, die zugleich der 4. Bewerb des Tuxer Riesen war, nahmen viele bekannte Gesichter teil. In der Vorlaufrunde wurde bereits das Schicksal des Tuxer Riesen besiegelt. Bevor man an den Schießstand kam, mussten die Läufer die 900 m lange Skating-Runde bewältigen. Für jeden Fehlschuss kassierte man 10 Sekunden Strafzeit. Den Damen war erlaubt, die Gewehre an den vier Schießständen aufzulegen,  bei den Herren hieß es liegend freizuschießen.

Nach den Vorläufen standen die vier schnellsten Damen und die 16 schnellsten Herren fest. In den Finalläufen wurden die Meister ermittelt. Bei den Herren liefen  um die Ränge 1 bis 4 Alfred Bidner, Christian Eberharter, Peter Troger und Leo Wechselberger. Die Nerven behielt schlussendlich Alfred Bidner, der sich mit einer großartigen Lauf- und Schießleistung den Titel des Tuxer Biathlonmeisters 2012 holte. Der Vorjahressiegerin Ingrid Korunka gelang die Titelverteidung. Sie setzte sich im Finallauf gegen Jasmin Geisler, Tina Brugger und Regina Bertoni durch.  

Am Abend traf man sich zur Gesamtpreisverteilung im „Almhit“ in Hintertux. Dort konnten dann in entspannter Atmosphäre viele Preise übergeben werden.

Die Einzelwertung des Tuxer Riesen entschieden nach 4 Bewerben (Blattln, Rodeln, Skifahren, Biathlon) Jasmin Geisler mit 189 Gesamtpunkten und Alfred Bidner mit 150 Gesamtpunkten für sich. Auf den 2. Rängen landeten Ingrid Korunka mit 188 Punkten und Andreas Rausch mit 134 Gesamtpunkten. Simone Wechselberger mit 160 Gesamtpunkten und Leo Wechselberger mit 123 Gesamtpunkten  waren die glücklichen Dritten in der Gesamtwertung.

Die Schneehexen und das A-Team übernahmen freudestrahlend ihre neuen alten Trophäen.

Somit sind der Tuxer Riese und die Tuxerin für ein Jahr wieder in festen Händen.

 

Der WSV Tux bedankte sich bei allen Kampfrichtern, Schießstandbetreuern, beim Platzsprecher Gerold Wisiol und bei allen Helfern für die Unterstützung bei der Durchführung der zweiten Biathlonmeisterschaft. Ein herzliches Dankeschön geht auch an den Grundbesitzer Konrad Fankhauser „Kernhof“, an Ulli und Thomas vom Alpinhotel „Berghaus“ und an Hubi vom TVB Tux-Finkenberg für die tolle Präparierung der Loipe. Außerdem möchten wir uns bei Stefan Tipotsch für tolle Bewirtung im Almhit bedanken.

 

Ergebnislisten, Details und viele Fotos zum Tuxer Riesen 2012 könnt ihr auf unserer Homepage www.wsvtux.at finden.

Seid nächsten Winter bereit, wenn der Kampf um den Tuxer Riesen wieder weitergeht!

-Fotos Biathlonmeisterschaft in der Bildergalerie

Fotos Riesenpreisverteilung folgen in der Bildergalerie 

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/4/site1707/web/wp-content/themes/gameplan/inc/widgets/latest-post-type.php on line 56

Recent Posts

 
EINLADUNG zum Hausfrauen Ski- und Langlaufkurs
Dienstag, 21. Jänner bis Donnerstag 23. Jänner 2020 Uhrzeit: 13.00 - 15.00 Uhr Skifahren: fortgeschrittenes Können ist Voraussetzung
Hallentraining
Liebe Skikids, der Winter steht vor der Tür und es ist jetzt höchste Zeit, sich pistenfit zu machen. Das Hallentraining führen wir heuer wieder in 3 Trainingsgruppen durch: Gruppe 1: „Pistenflöhe“ (Kindergartenkinder) Inhalt: spaßorientierte Koordinations- und Gleichgewichtsschulung, Fang- und Ballspiele Wann: Mittwoch, 16:15-17:15  (1.Termin 6.11.) Gruppe 2: „Skikids“ (VS und NMS) Inhalt: allgemeines Ausdauertraining, moderates
Österreichischer Meistertitel für Nachwuchslangläuferinnen
Bei den österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften am Sonntag, den 3.2.2019 in Eisenerz, konnten Katharina Pertl und Paulina Erler (WSV Tux) zusammen mit Theresa Schwarz (SC Leutasch) mit der Staffel Tirol 1, den österreichischen Meistertitel in der Jugendklasse gewinnen. Gratulation zur Goldmedaille! -Ergebnisse
Am 26. Jänner 2019 konnten die zwei WSV Tux Langläuferinnen Paulina Erler und Katharina Pertl jeweils den Tiroler Meistertitel in ihrer Klasse im klassischen Stil gewinnen. Bei der Tiroler Staffelmeisterschaft (Skating) am Sonntag, erreichten Livia und Katharina Pertl den guten zweiten Platz. Gratulation zu diesen tollen Leistungen!
1. Platz Livia Pertl U14/15w 3. Platz Paulina Erler U16/18w 4. Platz Katharina Pertl U16/18w

Neueste Kommentare

 

    Kontakt

     

    ZVR 246875574

    Wintersportverein Tux
    Obmann Paul Erler
    A-6293 Tux, Juns 649

    Email: info@wsvtux.at

    Archiv